9. Juli 2012

Papa, erzähl mal!

Ab heute beginnt eine "Projektarbeit", die Jahre, noch viele Jahre dauern wird, bis sie abgeschlossen sein wird. Dieser Blogbeitrag wird bewusst, so in zirka 7 bis 10 Jahren, gelöscht werden. Der Projektabschluss soll mit einer Überraschung für meine Zwillingstöchter enden. Wann das sein wird, weiss ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau. Wahrscheinlich aber frühestens in 17 Jahren. Der Name des Projekts: Papa, erzähl mal! Das Erinnerungsalbum meines Lebens.

Es gibt Fragen zu beantworten wie:
- Papa, was wolltest du eigentlich werden, als du klein warst?
- Wie wurde damals Weihnachten gefeiert?
- Wer war in der Schule dein bester Freund?
Die Frage, wer deine erste Freundin war, darf natürlich nicht fehlen.
Weitere Fragen wie zum Beispiel:
- Was hast du mit deinem ersten selbst verdienten Geld getan?
- Und was würdest du ander machen, wenn du noch mal die Chance dazu bekämest?

Viele, weit über 200 interessante Fragen folgen. Ich werde versuchen alle zu beantworten und sie auch mittels Bilder, Zeichnungen zu hinterlegen.

Der Projektleiter und Projektcontroller
          der liebe Papa

1 Kommentar:

klaeui hat gesagt…

Tolle Idee!