27. Mai 2012

Es braucht kein PowerPoint

Aus der Biografie über Steve Jobs
Als eines der ersten Dinge verbannte Jobs PowerPoint aus dem Produktprüfungsprozess. "Ich hasse es, wenn Leute mit Folienpräsentationen arbeiten, anstatt zu denken. Die Leute gingen ein Problem an, indem sie eine Präsentation erstellen. Ich wollte, dass sie sich engagierten, sich an den Tisch setzten und alles Haarklein diskutierten und mir nicht einen Stapel Folien zeigten. Leute, die wissen, wovon sie reden, brauchen PowerPoint nicht".
Wie recht er hat.

Keine Kommentare: