12. August 2009

Windows 7 für 6 Franken


Wer das neuste Betriebsystem von Microsoft für so einen Spottpreis kaufen will - bevor es überhaupt offiziell in die Läden kommt - muss sich einen teuren Flug nach Peking leisten können.
Er oder sie wird aber Pech haben, wenn man die 40 Yuan (6 Franken) bei einem chinesischen Elektronikhändler für das neue Windows 7 ausgegeben hat. Denn wie kann es auch anders sein, wenn etwas so billig aus China kommt.
Ja richtig! es sind gefälschte Versionen.

Keine Kommentare: