25. Juli 2009

Satellitenbild der Woche

Imme wieder faszinierend zu betrachten ist die Serie "Satellitenbild der Woche" auf SPIEGEL ONLINE.
Diese Woche gibt es drei Bilder der längsten Sonnenfinsternis im 21. Jahrhundert, die vergangenen Mittwoch Millionen Asiaten beobachten konnten. Vorausgesetzt der Himmel war wolkenlos. Auch die NASA hat mit ihren Sateliten das Ereignis vom Orbit her betrachtet und faszinierende Fotos geschossen.

Quelle: NASA
Taiwan um 8 Uhr 30 morgens: Auf diesem "Mtsat"-Bild beginnt die Sonnenfinsternis über Asien gerade
Schwarzer Himmel: Auf der zweiten Aufnahme, eine Stunde später entstanden, ist der Schatten der totalen Sonnenfinsternis sehr gut erkennbar. Die Bilder entstanden aus Kombinationen von aktuellen Beobachtungsdaten des Satelliten mit existierenden Aufnahmen der Erde.

Keine Kommentare: