17. April 2009

Roger Federer's Polterabend

Für alle kam die Meldung am letzten Ostersamstag eher überraschend, als bekannt wurde, dass Roger Federer seine schwangere Freundin Mirka geheiratet hat. Resultat davon - keine Bilder in den Medien.
Noch überraschender war, als ich erfahren habe, dass Roger Federer seinen Polterabend in unserer Gemeinde Spreitenbach gefeiert hat. Und zwar in der Kartbahn Spreitenbach. Als gelegentlicher Gast des Restaurants in der Kartbahn habe ich durch die Geschäftsführerin davon erfahren. Die ganze Party wurde aber ziemlich geheim behalten. Die Anmeldung erfolgte nicht unter Federer's Name.
Bilder de Polterabends kann ich (noch) keine liefern. Habe aber so Gerüchterweise gehört, dass man froh sei, dass sich Roger Federer fürs Tennis entschieden habe und nicht für das Cartfahren.

Keine Kommentare: