10. Dezember 2008

Gratulation!


Gratuliere! Ueli Maurer zur Wahl als 111. Bundesrat der Schweizer Geschichte (wenn das blos keine Schnapswahl war) und wünsche ihm in seiner neuer Tätigkeit, die sicher herausfordernd sein wird, viel Erfolg. Ein Erfolg, der er sich im Parlament und Bundesrat sicher hart erarbeiten muss. Ich traue ihm aber im Siebenköpfigen Bundesrat die nötige Kollegialität durchaus zu und hoffe somit, dass es in der Schweiz endlich wieder um Sachpolitik geht.

Keine Kommentare: