30. Dezember 2008

Facebook ist sehr streng

Mit diesem Bild (links) begann im Juli 2007 der Kreuzzug von Facebook gegen Fotos, die Mütter beim stillen zeigen.

Für das soziale Netzwerk Facebook verstossen Bilder von stillenden Müttern gegen die guten Sitten. Facebook entfernt deshalb solche Fotos systematisch.
Dagegen formiert sich aber heftigen Protest. Bereits über 80'000 Leute haben die Online.Petition unterzeichnet. Auf Protestseiten haben bereits über 11'000 Mütter ihre Fotos beim Stillen hochgeladen.

Facebook soll die Nutzer/innen gewarnt haben, dass solche Bilder als obszön eingestuft werden.
Sind sie das wirklich?
Facebook schreibt zwar, dass nur Bilder entfernt werden, bei deren die Brustwarze zu sehen ist.

Na ja, Facebook sieht das aber (siehe Bild rechts) sehr sehr streng.
Da habe ich schon viel "schlimmere" Fotos aus Facebook gesichtet.

Keine Kommentare: