25. November 2008

Was iPhone nicht kann



Was iPhone nicht kann, erledigt die Mafia im wahrsten Sinne des Wortes.
Es ist auch keine Erfindung von Q in einem James Bond Film. Wobei die Verbrecherorganisation Camorra die Idee durchaus aus einem Bond-Film kopieren hätte können.

Die italienische Polizei hat in einem Mafia-Bunker ein Handy sichergestellt, dass vier Kugeln abfeuern kann. Das 22-Kaliber-Modell wurde am Sonntagabend bei einer Razzia in einem Vorort von Neapel entdeckt.
Ob das sichergestellte "Handy" auch fähig ist SMS zu schreiben oder man mit ihm telefonieren kann und weitere Schnickschnacks wurde nicht bekannt gegeben. Nur soviel, dass die Antenne als Lauf dient und wenn vier Tasten gleichzeitig gedrückt werden, der Schuss losgeht.

Keine Kommentare: