29. Oktober 2008

The Last Vampire

Draussen ist es kalt geworden. Die Temperaturen nahe am Gefrierpunkt. Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel.
Das alles sind eigentlich Anhaltspunkte dafür, dass Stechmücken am sterben sind oder sie sich sonst irgendwo verkriechen. So ein Blutsauger hat sich für die Überwinterung mein Schlafzimmer ausgesucht. Vergangene Nacht hatte es die Mücken noch geschafft mich beim einschlafen mit ihrem summen noch zu nerven. Ihren Durst nach frischem Blut allerdings nicht.
Heute Abend, nach einem Schlag mit einer Zeitung und einem roten Fleck auf dem Kleiderschrank hat die Mücke ihren ewigen Schlaf begonnen. Hoffentlich hat die Mücke keine Nachahnen gefunden.

Keine Kommentare: