26. August 2008

Vor 35 Jahren

Eigentlich müsste in meiner Wohngemeinde Spreitenbach heute ein Fest durchgeführt werden. Der beste Steuerzahler - die IKEA - eröffnete vor 35 Jahren ihre erste Filiale ausserhalb Schwedens.Damals war es sozusagen einen Testlauf, um zu sehen, ob das Konzept der Selbstbau-Möbelfirma auch ausserhalb der Landesgrenzen von Schweden ihre Anhänger finden würde. Der Testlauf verlief bekanntlicherweise positiv. Damals war IKEA bereits zum zweitgrössten Möbelhaus der Schweiz avanciert und weltweit wurden rund 50 weitere Filialen eröffnet. Heute ist IKEA in 36 Ländern mit insgesamt 236 Warenhäusern vertreten und die grösste Haushaltmöbelmarke der Welt.Was wäre wohl heute, wenn damals schon nicht jeden Samstag die Besucher zu Tausende in das blau gelbe Möbelhaus strömten und der Testlauf erfolglos geblieben werde.
Übrigens, das vor 35 Jahren eröffnete Möbelhaus in Spreitenbach steht heute vollkommen leer. Die jetzige und grösste IKEA-Filiale der Schweiz befindet sich an einem neuen Standort.

Keine Kommentare: