2. Juli 2008

Michelle Hunziker

Die schöne Michelle Hunziker sucht Eros!
Nein, nicht Eros Ramazotti - den hatte sie ja schon als Ehemann und ist Vater ihrer gemeinsamer Tochter Aurora - sondern einen Liebesgott. Ob er gleich Grieche sein soll, Eros ist ja schliesslich in der griechischen Mythologie der Liebesgott.





Seit der Trennung von Eros Ramazotti will es mit der grossen Liebe einfach nicht mehr klappen. Doch Hilfe naht. Nach der erst kürzlich erfolgten Trennung eines italienischen Filmproduzenten will Belle Michelle den Kopf wieder frei kriegen und sei bereit für den Mann des Lebens.
Doch wie findet sie den richtigen Mann.
Zitat von Michelle: "Von 100 Männer auf der Strasse haben 50 zu viel Angst mich anzusprechen. Weitere 25 sind verlobt oder verheiratet. Bleiben also nur noch 25 übrig."

Na ja, gerne würde ich Michelle ansprechen, doch die Angst verstehe ich. Ich will ja keins von ihren bulligen Bodyguards auf die Fresse kriegen.
Verlobt oder verheiratet, ja liebe Michelle, stell dir vor, auch das gibt es. Und erst noch bis euch der Tod scheidet.
Und die übrigen 25? Die werden zu wenig Geld auf ihrem Konto haben. Bleibt also niemand mehr übrig für MH.
Sollte ich einen Rechnungsfehler gemacht haben, oder mich geirrt haben, dann kann derjenige ihr immer noch einen Liebesbrief schreiben. Aber Vorsicht! MH sagt: "Wenn es passiert, schlägt mein Herz wie wild und ich krieg fast keine Luft mehr!"
Also liebe Männer, eine gute Krankenversicherung - natürlich privat versichert - sollte schon Voraussetzung sein.

Keine Kommentare: